Verliert Britney auch Sorgerecht für ihren Hund?

Im freien Fall

© www.YouTube.com

Verliert Britney auch Sorgerecht für ihren Hund?

Es geht weiter abwärts für die ehemalige Pop-Ikone Britney Spears. Das Sorgerecht für die Kinder ist verloren, Drogen- und Alkoholtests hat sie platzen lassen, in die Entzugs-Anstalt hat sie nicht eingecheckt und jetzt der nächste Schock: Ingrid Newkirk, Vorsitzende der Tierschutzorganisation PETA, fordert Ex-Ehemann Kevin Federline dazu auf, auch die Tiere zu sich zu nehmen, wie "foxnews.com" berichtet.

PETA sieht die Hunde in Gefahr, besonders den Yorkshire-Terrier "London". Denn der Welpe ist oft mit von der Partie, wenn es Britney wieder mal krachen lässt. Ausserdem sei Brit 2006 "mit überwältigender Mehrheit" zur schlechtesten Promi-Hundebesitzerin gewählt worden. Und die Söhne Jayden James und Sean Preston bräuchten in dieser schweren Zeit die Gesellschaft der Fellknäuel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.