Verona Pooth verliert Werbedeal

Negativ-Schlagzeilen

© Getty Images

Verona Pooth verliert Werbedeal

Der deutsche Marmeladenhersteller Schwartau verzichtet auf Verona Pooth als Werbestar. Eine Sprecherin der Firma aus Bad Schwartau bei Lübeck bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der Internetseite "Bild.de". Demnach lief ein Jahresvertrag mit Pooth Ende Februar aus und wurde nicht verlängert.

Ermittlungen
Gegen Verona Pooth wird wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt. Dabei geht es laut Staatsanwaltschaft um Zahlungen, die als Betriebsausgaben verbucht worden seien. Die Villa des Werbestars in Meerbusch bei Düsseldorf wurde durchsucht.

Die Brauerei Paulaner will einen bereits gedrehten Fernsehspot mit Pooth wie geplant ausstrahlen. Der Termin werde geheim gehalten, aber es sei weiterhin vorgesehen, den Werbefilm zu verwenden, sagte ein Sprecher vergangene Woche.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.