Vic Beckham: Wien-Trip für 70.000 Euro

Geheimer Deal

© Photo Press Service, www.photopress.at

Vic Beckham: Wien-Trip für 70.000 Euro

Mit einer Unachtsamkeit auf der Homepage machte ein Lugner City-Mitarbeiter das publik, was der Baumeister eigentlich noch geheim halten wollte: am 10. Dezember steht Victoria Beckham (35) bei ihm auf der Bühne.

An diesem Tag endet (vorläufig?) die große Show der britischen Stil-Ikone durch Europa. Und was nur die Wenigsten wussten: auch ein gemeinsamer Auftritt mit ihrem Ehemann, dem Star-Kicker David Beckham (34), wird immer wahrscheinlicher.

Beckhams bei Gottschalk?
Allerdings nicht bei Richard Lugner, sondern dem Vernehmen nach bei Thomas Gottschalk in Wetten, dass...? Am 5. Dezember präsentiert er seine Show aus Bremen. Und wenn nicht alle Stricke reißen, sollen dort neben Mariah Carey und Hugh Grant auch die Beckhams sitzen.

Doch bevor es das Spice Girl an die Nordsee zieht, verbringt sie eine launige Partynacht auf über 1.300 Metern Höhe in Ischgl. Dort, wo schon Paris Hilton Prosecco aus der Dose schlürfte, wird sie feiern.

Alpine Prosecco-Party
Gastgeber ist Günther Aloys. "Sie ist eine Fashion-Ikone, wir werden ihr etwas Besonderes bieten!", verspricht der Gastgeber.

Doch damit nicht genug. Kurz vor ihrem Wien-Trip (dem Vernehmen nach ist hier auch eine Sightseeing-Tour geplant) soll es Beckham nach Köln zu Stefan Raabs TV Total ziehen.

Warum sie so umtriebig ist, erklären Branchen-Insider damit, dass Vic eine eigene Modelinie hat (Kleider ab 1.500 Euro) – und die will entsprechend beworben werden.

Fürstliches Salär
Nicht, dass sie es notwendig hätte (Gatte David und sie haben ein dreistelliges Millionenvermögen), aber so viel Einsatz hat seinen Preis. 350.000 Euro kostet die Europa-Tour von Beckham – komplizierte Auflagen inklusive. 70.000 Euro soll allein der Wien-Trip kosten.

Richard Lugner ächzt zudem über diverse Vertragsklauseln: "Die wollten zuerst drinnen stehen haben, dass das Geld auch bei Nichterscheinen oder Krankheit gezahlt werden muss!"

Doch noch schlimmer muss der Umstand sein, dass die Veranstalter erst kurzfristig von Frau Beckham darüber informiert werden, welche Sonderwünsche der Top-Star hat. Hinzu kommt: sie gilt als diesbezüglich nicht gerade einfache Zeitgenossin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.