Vinnie Jones nach Schlägerei in Bar verhaftet

Blutige Nase

Vinnie Jones nach Schlägerei in Bar verhaftet

Der frühere britische Profifußballer und Filmschauspieler Vinnie Jones ist nach einer Schlägerei in einer Bar in Sioux Falls (US-Bundesstaat South Dakota) verhaftet worden. Der 43-Jährige wurde festgenommen, nachdem er einen Gast im Lokal ins Gesicht geschlagen hatte, bestätigte ein Polizeisprecher der Internetseite "E!Online" am Freitag.

Jones selbst wurde bei der Schlägerei ebenfalls verletzt. Er trug eine blutige Nase davon und musste ins Krankenhaus. Dort wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen. Nach Zahlung von 400 Dollar (315 Euro) Kaution befindet er sich bereits wieder auf freiem Fuß.

Zahlreiche Rollen in Kultfilmen
Durch seine Rolle in "Bube, Dame, König, Gras" unter der Regie von Guy Ritchie machte sich Jones im Jahr 1998 einen Namen außerhalb des Fußballfeldes. Ein Jahr später hängte er seine aktive Sportlerlaufbahn an den Nagel, um sich seiner Filmkarriere zu widmen. Auch in Ritchies "Snatch - Schweine und Diamanten" trat er auf und spielte unter anderem in dem Action-Streifen "X-Men: Der letzte Widerstand" (2006) die Rolle des Juggernaut.

Jones spielte in den 1990er Jahren in der britischen Premier League und im walisischen Nationalteam. Damals erarbeitete er sich mit zahlreichen Brutalo-Attacken den Ruf des größten Raubeins im ohnehin nicht besonders zimperlichen Inselfußball. Schon damals reichte seine sportliche Betätigung als Fußballer offenbar nicht zum Testosteron-Abbau, sorgte er doch auch abseits des Grünen Rasens für Gewaltexzesse. So biss er einmal einen Sportreporter in die Nase, und im Jahr 1998 wurde er zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt, weil er einen Nachbarn verprügelt hatte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.