Volle Kraft voraus dank Liebeshoch

Armin Assinger

© TZ Oesterreich Reismann Erich

Volle Kraft voraus dank Liebeshoch

Am 1. September ist es endlich so weit: Armin Assinger (44) kehrt zurück auf den Moderatorenstuhl und begrüßt wieder bei der Millionenshow. Elegant im silbergrauen Anzug und frisch erholt von der Sommerpause testet er seine Kandidaten auf ihr Allgemeinwissen. Wie einst als Spitzensportler hat er sich auf sein Comeback gut vorbereitet. Frischer Kurzhaarschnitt, braun gebrannt und mit gestähltem Körper präsentiert sich ein sportlicher, kraftvoller Armin Assinger.

Assinger-Festspiele
Jeden Montag kann man ab 1. September mit Assingers Quizkandidaten mitfiebern. Doch damit nicht genug. Zeitgleich zum Start der Millionenshow beginnen die Assinger-Festspiele im TV: Hervis und Das Lagerhaus präsentieren ihre neuen Kampagnen mit dem Quotenkaiser. Am 14. November folgt noch die Erfolgssendung Domino Day mit dem smarten Frontmann. Und zu Jahresbeginn 2009 soll Assingers neue Doku-Soap starten, bei der er prominente Österreicher im Skifahren trainiert, um sie am Schluss über die Streif in Kitzbühel zu schicken. Vorbild für diese Show ist Das Match mit prominenten Fußballern, die vor der EURO 2008 erfolgreich im ORF lief.

Fit mit Assinger
Die vergangenen zwei Monate hat er genügend Kraft und Inspiration bei seiner Familie getankt. „Endlich Zeit für meine Familie und meine Kinder. Natürlich freue ich mich schon auf die Millionenshow. Aber unsere Pause nehmen wir uns – auch weil es das ganze Jahr über stressig genug ist.“ Shopping-Ausflüge nach Italien und entspannte Stunden am Wörthersee standen auf dem Plan. „Als Sportler habe ich gelernt, dass Regeneration genau so wichtig ist wie jener Moment, in dem das Adrenalin in die Adern strömt.“ Sein Rezept für jahrelange Top-Leistungen am Bildschirm: Rad fahren, wandern und laufen. Und das Diensthandy wurde im Sommer konsequent auf „lautlos“ gestellt.

Liebeselixier
Auch sein strahlendes Lächeln ist nicht gespielt. Denn mit Ehefrau Bettina (37) erlebt der Ex-Spitzensportler derzeit einen zweiten Frühling der Gefühle. Nach 13 Ehejahren und einer veritablen Krise scheint das Paar neu aufzublühen. Assingers Ex-Freundin, die sich ob der unglücklichen Liaison mit dem Star das Leben nehmen wollte, hat den Kontakt zu ihrem einstigen Traummann abgebrochen. Die Assingers proben den Neubeginn, zeigen sich wie frisch verliebt.

Und Frau Assinger, die sich bis dato im Hintergrund hielt, wirkt selbstbewusster denn je. „Ich habe das Glück, von einer wirklich tollen und starken Frau geliebt zu werden“, schwärmt Assinger.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.