Warner Music holt Perez Hilton als A&R Manager

Klatschblogger

© www.pps.at

Warner Music holt Perez Hilton als A&R Manager

Medienberichten zufolge hat Mario Lavandeira, der es als Promi-Blogger Perez Hilton selbst zum Promi schaffte, einen Deal mit Warner Music klar gemacht. Demnach soll der 29-Jährige vor allem Nachwuchskünstler für die Company rekrutieren.

Auf seiner Webseite stellt er auch immer wieder junge Künstler ohne Vertrag vor, darunter den jetzigen Chart-Stürmer Mika. Hauptsächlich dreht es sich aber auf perezhilton.com um den neuesten Promiklatsch. Zwar ist der Wahrheitsgehalt von Lavandeiras Stories oftmals überschaubar, Erfolg hat der Mann mit kubanischen Wurzeln damit aber genug.

03018204.highres

Autsch! Lavandeira erklärte Fidel Castro für tot.
(Foto: www.pps.at)

Castro ist tot
Selbst eine peinliche Ente konnte seinen Aufstieg nicht bremsen, als er im August 2007 Fidel Castro für tot erklärte und meinte, er sei das einzige Mensch, der das wisse. Lavandeira, der sich lange Jahre als Statist durch Hollywood über Wasser hielt, verdiente im Vorjahr kolportierte 800.000 US-Dollar mit seiner rosa Seite. Warner soll ihm 100.000 US-Dollar Vorschuss geboten haben. Bei von ihm entdeckten Künstlern ist er mit 50 Prozent am Gewinn beteiligt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.