Sonderthema:
Warum Kid Rock zugeschlagen hat

VMAs

Warum Kid Rock zugeschlagen hat

"Das ging seit fünf Jahren so", rechtfertigt Kid Rock sich. "Ich habe getan, was jeder Mann tun würde, jeder Mann in diesem Land, auf der Welt."

Respektlos
"Es bringt mich um, auch nur mit ihm in Verbindung gebracht zu werden, wenn mein Name in einem Satz mit ihm genannt wird. Das zerstört mich wirklich", drückt Kid Rock seinen Hass auf Kontrahent Tommy Lee aus. "Das letzte Mal, als ich Kontakt zu ihm hatte, war während der Scheidung von Pam und mir. Er hat ihren Blackberry genommen und begonnen, mir einige entsetzliche Dinge zu mailen. Das war extrem respektlos." Kid Rock habe ihm ganz ruhig mitgeteilt, dass sie sich "wiedersehen werden".

Er saß da
In der Nacht der MTV Video Music Awards, musst Kid dann "tun, was er tun musste". Er fühlte sich von Tommy Lee provoziert: "Ich kam von der Toilette zurück und er saß da. Das war noch respektloser, nach allem, was er gesagt hat. Es hat gereicht, so ist es."

Mit Pam hatte das gar nichts zu tun, betont der Rüpel-Rocker. "Das Beste, das ich je getan habe, war dass ich die Scheidung beantragt habe... Es hatte absolut nichts mit ihr zu tun. Ich wusste es war ein schlechter Karriereschritt, mich mit ihr einzulassen, denn dein Leben wird zu einem Zirkus - weil das, was sie will, die Aufmerksamkeit der Medien ist."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.