Warum zerren TomKat ihr Kind so vor die Kameras?

Suri Cruise

© WireImage.com/Getty

Warum zerren TomKat ihr Kind so vor die Kameras?

Es vergeht kaum ein Tag, an dem es keine neuen, süßen Fotos von Baby Suri (2) gibt: Mit Mami Katie beim Spielen im Park, ein Spaziergang durch Manhattan mit Daddy Tom oder ein nächtlicher Ausflug in ein Nobelrestaurant mit ihren Eltern. Die Familie Cruise bewegt sich durch New York wie jedes andere Paar auch.

Blitzlichtgewitter
Schön? Gar nicht so schön für das Kind! Währen TomKat in jede Kamera grinsen und fröhlich winken, leidet Suri unter dem ständigen Blitzlichtgewitter und den permanenten Fragen der omnipräsenten Reporter sichtlich. Oft hält sie sich die Ohren zu oder vergräbt ihr Gesicht ganz tief in Mamis Schulter.

Tom und Katie schützen ihr Mädchen offenbar nicht vor dem Stress, den diese Auftritte für sie bedeuten. Im Gegenteil, sie genießen die Aufmerksamkeit der Medien scheinbar und posieren für die Kameras. Muss das wirklich sein?

slideshowsmall

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.