Was läuft wirklich zwischen Mausi und Christoph?

Sehr enge Freunde

Was läuft wirklich zwischen Mausi und Christoph?

slideshowsmall

"Christoph und ich schreiben gemeinsam ein Buch und verstehen uns einfach gut!", beteuerte Christina Lugner auf Anfrage von ÖSTERREICH nach einem exquisiten Event, zu dem Charity-Lady Jeannine Schiller lud.

Richard räumte das Feld
Für das Hilfswerk Austria erhielt sie vorerst zum letzten Mal einen 20.000 Euro Novomatic-Scheck - nur so viel am Rande. Talkthema des Abends waren nämlich Christina Lugner und Christoph Hrabala. Pikanterie on top: Als die beiden auf dem Event erschienen, verschwand der ebenso geladene Richard Lugner. Schnell noch von Fußball-Star Toni Polster verabschiedet und weg war er.

"Eine besondere Beziehung"
Länger dauerte der Abend noch für Christoph und Christina. Als längst das letzte Fotoblitzlicht erloschen war, trieben sie neckische Spielereien, hielten Händchen und machten den Anschein, als ob etwas Magisches zwischen ihnen bestünde. "Es ist eine besondere Beziehung zwischen uns!", sagte sie. Manch anderer der Gäste, darunter u. a. Musicalstar Uwe Kröger mit Lebensgefährten Christopher Wolf, Bardin Tamee Harrison, hätte da doch wohl eine fixe Liasion hineininterpretieren können. Gastgeberin Schiller brachte es auf den Punkt: "Christina ist geschieden, sie ist frei und kann machen, was sie will!"

Eng umschlungen in die Nacht
Und das tat Letztere auch. Eilig verabschiedete sie sich zum Schluss mit der Depesche: „Ich muss jetzt gehen, mich hat ja der Christoph mitgenommen!“ Sprach’s und verschwand eng umschlungen mit Hrabala in die Nacht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.