Wieder Sex mit 9/11-Girl

Tiger Woods

© Reuters/Getty

Wieder Sex mit 9/11-Girl

Langsam wird ein Hollywood-Stoff daraus. Tiger Woods (33) und kein Ende der Sex-Saga: Der über Affären mit 14 Geliebten und Prostituierten gestürzte Supergolfer soll die Affäre mit der New Yorker VIP-Hostess Rachel Uchitel (34) fortführen – selbst nach dem Auffliegen der Seitensprünge. InTouch berichtet, Woods sei extra nach L.A. gejettet. Das Magazin: „Sie hatten in den letzten Wochen mehrmals Sex.“

Tatsächlich: Er tauchte in Florida bei Freunden in North Palm Beach (wo seine Jacht “Privacy” ankert) unter. Sie ist in South Palm Beach, um „ihre Familie zu besuchen”, beteuert sie.

Uchitel spielt im Liebesleben von Tiger eine spezielle Rolle: In E-Mails nannte er sie „Seelenverwandte”. Rachels Freunde berichten, dass sie fest an einen Fortbestand der Beziehung glaube. Sie war auch der Auslöser für die Golfschläger-Attacke von Woods-Frau Elin Nordegren (29).

Vom Engel zum Bengel
Uchitel wurde durch das „Tiger-Gate” zum zweiten Mal weltberühmt. Bekannt wurde sie als ihr Verlobter Andy O'Grady beim 9/11-Anschlag starb – ihr Foto mit schmerzverzerrtem Gesicht bewegte die Welt. Das Trauma stellte ihr Leben auf den Kopf. Sie schmiss den Job als TV-Reporterin, stürzte sich ins Party-Leben und sorgte durch Affären mit Stars für Aufsehen. Vor Woods soll sie Sex mit Buffy-Star David Boreanz gehabt haben.

Elin plant indes die Scheidung: Sie will das Sorgerecht für beide Kids – und die Hälfte von Woods 410-Millionen-Euro-Vermögen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.