Sonderthema:
Wien-Besuch - Anna Netrebko tanzte in der Disco

Diven-Alarm

© EPA/Georg Hochmuth

Wien-Besuch - Anna Netrebko tanzte in der Disco

Als Opern-Direktor Ioan Holender (72) Dienstagabend bei der Eröffnung des Luxushotels The Ring erschien, ging ein Munkeln durch die Partymenge: Auch Anna Netrebko (36) würde zur Hotel-Fete kommen. „Wieso sollte sie“, konterte Holender. Tja, wieso auch? Hatte die Diva nach ihrem Stabat-Mater-Auftritt im Musikverein doch Besseres vor. Die Klassik-Sängerin zog es zum Nobel-Italiener „Sole“, wo sie bei Goldbrasse und einem guten Glas Weißwein mit Freunden und Konzert-Kollegen auf den gelungenen Abend anstieß. Nach Mitternacht verschlug es die schöne Russin noch in den Szeneklub Passage. „Sie hat bis um zwei Uhr Morgens geshakt“, so ein Augenzeuge. Die durchtanzte Nacht sah man der Netrebko gestern Nachmittag bei Chopard in der Wiener Innenstadt gar nicht an. „Die Schicksale der Kinder berühren mich sehr“, erklärte das Schmuck-Testimonial bei der Pressekonferenz im Luxus-Store ihr Engagement für die SOS-Kinderdörfer

Am Donnerstag Abend singt die umschwärmte Gesangs-Diva im Palais Liechtenstein bei einem Benefizkonzert zugunsten der Kinderhilfsorganisation. Obendrein wird im ­Zuge der Gala ihre Opernball-Robe von ­Escada (Rufpreis 30.000 Euro) versteigert. Morgen fliegt der Star nach Deutschland. Samstag tritt sie in Leipzig bei Wetten, dass...? auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.