William und Kate zusammen fotografiert

Paparazzi-Bild

© Photo Press Service, www.photopress.at

William und Kate zusammen fotografiert

Das erste gemeinsame Foto von Prinz William und Kate Middleton seit der offiziellen Trennung der beiden hat in Großbritannien für großen Ärger gesorgt. Das Foto sei bei einer "aggressiven" Verfolgungsjagd entstanden, teilte Williams Sprecher Paddy Harverson mit. Das "bedrohliche Verhalten" der Fotografen habe den Prinzen "schwer getroffen". Einige Zeitungen entschlossen sich am  Samstag, das Bild, auf dem das Traumpaar nach einem Nachtclub-Besuch in einem Auto zu sehen ist, nicht zu veröffentlichen. Der "Evening Standard" hatte das "Beweisfoto" der Wiedervereinigung von William und Kate am Freitagabend gedruckt und den Wirbel ausgelöst.

Williams Sprecher sagte, das Paar sei nachts von Fotografen "auf Motorrädern, Autos und zu Fuß" verfolgt worden. Es sei eine "potenzielle Gefahr und Besorgnis erregend" gewesen. Die Jagd habe das Paar gefährdet und verängstigt, sagte er weiter.

Die Presse- Beschwerdekommission teilte mit, Fotos die durch Bedrohung entstanden seien, dürften nicht gezeigt werden. Die Aufsichtsbehörde räumte jedoch auch ein, dass dies für Redakteure oft nur schwer zu beurteilen sei.

Verhalten angesichts des Todes von Ladi Di unverständlich
Das Verhalten der Fotografen sei gerade jetzt, wo der Tod von Williams Mutter Diana untersucht werde, unverständlich, erklärte der Sprecher. Seit Dienstag untersucht ein Gericht den Tod von Prinzessin Diana. Diese war zusammen mit ihrem Freund Dodi Al Fayed vor zehn Jahren bei einem Autounfall in Paris ums Leben gekommen. Sie war damals von Fotografen gejagt worden.

Der Fotograf Alessandro Copetti, der das Foto im "Evening Standard" geschossen hatte, bestritt in der BBC, dass er sich eine Verfolgungsjagd geleistet habe. Das Bild sei auf "zivilisierte und kontrollierte" Art und Weise entstanden.

Steht Verlobung bevor?
William und Kate, beide 25 Jahre alt, hatten sich im April getrennt. Seit Monaten kursieren jedoch Gerüchte, dass sie wieder zusammen seien und eine Verlobung bevorstehe. Doch ein neues Foto der beiden als Paar gab es bisher noch nicht. William und Kate hatten sich angeblich auch deshalb getrennt, weil der Mediendruck zu groß geworden war.

Das neue Foto zeigt einen nach unten blickenden und verärgert wirkenden Prinzen und die ihn anlächelnde Kate auf dem Rücksitz eines Autos. Beide hatten zuvor im Londoner Edelclub Boujis gefeiert. Die Boulevardzeitung "The Sun" brachte das Bild trotz des königlichen Protests am Morgen auf ihrer Internetseite.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.