Wolfgang Ambros alkoholisiert am Steuer

Erwischt

© APA/Georg Hochmuth

Wolfgang Ambros alkoholisiert am Steuer

"Ich ersuche sämtliche Fans, Freunde und Medien, diesen Fehler zu entschuldigen", so der Austropopper in einer ersten Stellungnahme. Wie hoch der Grad der Alkoholisierung war, wollte das Management nicht bekanntgeben.

Fehler gemacht
Ambros hat sich nach eigenen Angaben selbst hinter das Steuer gesetzt, da sein Tourneeleiter wegen einer privaten Verpflichtung nach dem Konzert in Wiener Neustadt verhindert gewesen war. "Daher habe ich mich fälschlicherweise entschieden, die 'kurze Strecke' zwischen Wiener Neustadt und Pressbaum selbst zu bewältigen. Ohne Wenn und Aber war dies Zweifels ohne eine falsche Reaktion, die ich zutiefst bedaure, daher werde ich sämtliche Konsequenzen zu tragen haben. Aufgrund dieser Erfahrung kann ich nur jedem empfehlen, nicht alkoholisiert ins Auto zu steigen", so der Sänger.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.