Sonderthema:
Zielte sie mit Waffe auf Angestellte?

Victoria Principal

© Photo Press Service, www.photopress.at

Zielte sie mit Waffe auf Angestellte?

Dank der Kult-Serie Dallas wurde Victoria Principal in den 80-ern zum Weltstar: Sie spielte die liebe Pamela Ewing. Im wahren Leben scheint die Rolle des gefährlichen Biests ihr eher gerecht zu werden. Eine ehemalige Hausangstellte behauptet, die Schauspielerin richtete eine Waffe gegen sie und drohte, sie umzubringen, wie der Internetdienst E! Online berichtet.

Waffengewalt
Weil Maribel Banegas zu lange mit Principals Hündchen Gassi ging, feuerte die Mimin sie und forderte sie auf, ihr Haus sofort zu verlassen. Dann ging Victoria nach oben. Banegas nahm an, um ihren letzten Gehalts-Scheck zu holen. Doch da irrte sie sich gewaltig: Victoria Principal kam mit einer Waffe zurück! Sie richtete ein Gewehr auf die Hausangestellte und drohte ihr, sie umzubringen.

Einer anderen Haushälterin, die ebenfalls im Raum war, riet Principal den Angaben zufolge sogar, aus der Schusslinie zu gehen.

Polizei
In Panik schloss Maribel Banegas sich in einem Zimmer ein und wählte die Nummer des Notrufs. Dort wartete sie auf das Eintreffen der Polizei. Victoria Principal (59) blieb laut Gerichtsunterlagen vor der Tür stehen und wiederholte ihre Todesdrohungen. Erst die Beamten konnten die Angestellte befreien.

Maribel Banegas verklagt Victoria Principal wegen Freiheitsberaubung, vorsätzlicher Zufügung von emotionalem Stress, entgangener Verdienste und nicht näher genannter Schäden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.