Sonderthema:
Carmen Geiss geht auf die Yottas los

"Kopie bleibt Kopie"

Carmen Geiss geht auf die Yottas los

Seit Jahren schon sind Robert und Carmen Geiss mit ihrer Reality-Show Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie ein Fixpunkt im TV-Programm. Doch das Paar hat Konkurrenz aus den eigenen Reihen bekommen. Das Protz-Paar Bastian und Maria Yotta haben nun ebenfalls eine eigene Sendung bekommen. Auch wenn die Quoten noch zu wünschen übrig lassen. Jetzt geht Carmen auf die beiden los.

Läster-Attacke
"Vielleicht sollten sie einfach sie selbst sein und nicht auf uns schauen. Eine Kopie bleibt immer eine Kopie und kommt an das Original nicht ran", lästert sie im Interview mit dem Magazin Closer. Konkurrenz sieht sie in den beiden allerdings keine. "Wir haben super Quoten zur Primetime - da macht uns niemand etwas vor! Und man sieht's ja an der Quote der Yottas. Wie heißt es so schön: Wenn man mit den Großen pinkeln möchte, muss man auch erst mal das Bein heben können", stichelt sie weiter.

Das stört sie
Was sie aber trotz allem stört: Bastians Thron. Denn auch der ist ihrer Meinung nach nur geklaut. "So ein Thron ist schon seit langem im Roberto-Geissini-Sortiment vorhanden. Es ist natürlich schwer, die Geissens vom Thron zu stoßen, wenn dieser aus der eigenen Produktion kommt", ätzt Carmen.

Überzeugte Gegner
Die Yottas sehen die Läster-Attacke gelassen. "Wir sind jünger, hübscher, internationaler. Außerdem gibt es einen Grund, weshalb das gesamte Produktionsteam der Geissens jetzt bei uns ist und sagt, dass das Arbeiten mit uns wesentlich entspannter ist", mein Bastian Yotta.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.