Sonderthema:

Udo Lindenberg

"Darum trat Stefan Raab für mich auf"

Sechs Monate nach seinem Rückzug aus der Öffentlichkeit war Stefan Raab plötzlich wieder da: Er spielte bei Udo Lindenbergs "Panikparty" in Hamburg Schlagzeug, überraschte vor 45.000 Fans. Sein Comeback - eine absolute Sensation.

Für einen Freund
Doch warum kehrte der Entertainer, der wieder Privatperson sein möchte, jetzt wieder auf die Bühne zurück? Es war ein Freundschaftsdienst, wie Lindenberg der Bild Zeitung verriet: "Wir sind ja schon lange Freunde. Er ist echt ein Hammer-Drummer und sein Geheimbesuch war eine Mega-Geste nach so langer Zeit im Exil."

Kurz-Auftritt
Lange blieb Stefan Raab aber nicht auf der Bühne. Er saß nur während zwei Songs - Jonny Controletti und Sonderzug nach Pankow - an den Drums. Dann zog er sich wieder zurück. Es war übrigens nicht Stefans erstes Gastspiel bei Udo Lindenberg: Er war schon früher bei Konzerten als Drummer dabei.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.