Fiona Erdmann: Verwirrung um toten Ehemann

Unfalltod

Fiona Erdmann: Verwirrung um toten Ehemann

Aufregung am Dienstag in Wien: Nachdem die Meldung, dass der Noch-Ehemann von Ex-Topmodel-Kandidatin Fiona Erdmann tödlich in Liesing verunglückte, alle GNTM-Fans geschockt hat, gab es am Dienstag zunächst eine Rolle rückwärts. Laut dem Führerschein, den der verunglückte Motorradfahrer bei sich hatte, handelte es sich bei dem Toten nicht um Mohamed O. (35), sondern um einen gewissen Daniel D., korrigierte die Polizei. Wenig später kam dann Licht ins Dunkel: Mohamed O. hatte einen gefälschten Führerschein bei sich, sein echter war ihm vor fünf Jahren abgenommen worden.

Unfall

Um 16:55 soll sich der Unfall ereignet haben, berichten Augenzeugen. Obwohl umgehend die Rettung gerufen wurde, kam jede Hilfe zu spät für ihn. Ein Polizeisprecher gab an, dass Mohamed O. bereits im Einsatzwagen verstorben sei. 

Video zum Thema Fiona Erdmann: Ehemann stirbt bei Unfall in Wien
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Stille Trauer

Fiona Erdmann trauert still, sie hat alle Profilbilder auf eine schwarze Fläche gewechselt. Der Verunglückte war die Jugendliebe des Models.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.