28. Februar 2018 23:02
Austro-Zicke
GNTM: Zoe in Tränen bei Umstyling
Zoe auf den Spuren von Larissa: Neuer Look wird zum Drama für Austro-Model.
GNTM: Zoe in Tränen bei Umstyling
© Instagram

Da platzt selbst Heidi Klum (44) der Kragen! Noch bevor es so richtig losgeht, beginnt heute Abend bei Germany’s Next Topmodel das große Drama. „Wir haben noch nicht einmal angefangen und die ersten Tränen laufen“, so die genervte Model-Mama. Die Typveränderung bei den Kandidatinnen sei schließlich nichts Neues. „Andere Mädchen würden davon träumen, einmal von Profis verschönert zu werden“, so Klum.

Schock

Vor allem Austro-Kandidatin Zoe (19) trifft es hart. Ihre lange ohnehin schon blonde Mähne wird nochmals aufgehellt, bevor der Stylist die Schere ansetzt und ihr einen Pony verpasst. Die Bad Vöslauerin wirkt dabei alles andere als happy. Ob Zoe der neue Look wirklich steht und was sie darüber denkt, gibt es heute ab 20.15 Uhr auf Pro7 zu sehen.

Freundinnen

Auch wenn Zoe zwischendurch sogar überlegt auszusteigen, beißt sie sich letztendlich durch. Model-Freundin Victoria ätzt nach dem Umstyling: „So schlimm ist es bei keinem ... Es ist mehr als gewagt!“ Zoe selbst findet es noch schlimmer „Ich schau aus, wie ’ne Missgeburt“, schimpft das Nachwuchs-Model über den neuen, gewöhnungsbedürftigen Look.