Gitta Sax in Betrugsfalle

Sie ist pleite

Gitta Sax in Betrugsfalle

In ihrer 2014 erschienenen Autobiografie Die Kurven meines Lebens schilderte Jahrhundert-Playmate Gitta Saxx (51), wie sie acht Jahre lang von einem selbst ernannten Guru abgezockt wurde, der sie um rund 200.000 Euro erleichterte. Damals zog sie die Notbremse und brach jeglichen Kontakt zu dem Betrüger ab.

Nur zwei Jahre später tappte Gitta Ilona Sack, wie Saxx mit bürgerlichem Namen heißt, erneut in die Betrugsfalle.

Insolvenz
Sie meldete mit 177.000 Euro Schulden Insolvenz an. Grund für den Schuldenberg seien „Finanzberater, welche sich schließlich als Betrüger herausstellten“. Ihren 18 Gläubigern bietet Saxx ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung und eine Quote von 30 Prozent an, was einer Summe von rund 53.000 Euro entspricht. Werden die Gläubiger mehrheitlich zustimmen, muss Saxx die Summe binnen zwei Jahren zurückzahlen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum