Heidi Klum: Achterbahn der Gefühle

Ex-Mann Seal hofft auf Liebes-Comeback

Heidi Klum: Achterbahn der Gefühle

Nach außen hin sieht es so aus, als würden die Trennung und der Drogenskandal rund um Kunsthändler Vito Schnabel (31) Heidi Klum (44) kaltlassen. Diesen Eindruck erweckt sie auf den kürzlich aufgetauchten Bildern, die sie lachend mit Busenfreundin Mel B am Strand von Malibu ­zeigen. In ihrem Inneren dürfte es dann aber doch heftig brodeln.

Heidi zeigt ihre Gefühle nur auf Instagram

Postings. Dass Vito Heidi mehrmals betrogen haben soll, dürfte der Vierfach-Mama doch das Herz brechen, denn auf ihrer Instagram-Seite gibt sie sich nachdenklich und gefühlvoll. Ihr erstes Posting nach der Trennung zeigt das Model mit geschlossenen Augen. Zu dem Foto schreibt sie: „Augen zu und durch“ als Anspielung auf Vitos Festnahme-Fotos und das Liebes-Aus.

Nackt. Kurz darauf postet Heidi ein weiteres Bild. Dieses Mal ist sie nackt von hinten zu sehen und kauert vor einer Steinmauer. Dazu findet sie ebenfalls passende Worte: „Mein Rückgrat ist aus Stahl und mein Herz aus Gold. Ich bin nicht gemacht, um zu zerbrechen.“

Seal ließ für Heidi alles liegen & stehen

Gerücht. Klum kann nun jeden Freund brauchen, der sie tröstet, und einer davon soll Ex-Mann Seal sein: „Er hat alles liegen und stehen gelassen, um bei ihr zu sein und sie aufzumuntern. Er hat nie aufgehört, sie zu lieben“, will ein Insider wissen. Folgt nun doch das von Fans erhoffte Liebes-Comeback?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.