Naddel: So geht's jetzt weiter

Abgestürzter Star

Naddel: So geht's jetzt weiter

Derzeit lebt Nadja abd el Farragh von Sozialhilfe und darf im Hotel eines Freundes gratis wohnen. Sie ist auf der Suche nach einem Job und will wieder auf eigenen Beinen stehen. Wird dieser Umstand erschwert, weil sie angeblich schon Ende Juli aus dem Hotel gekickt werden soll? "Nein, das stimmt nicht", stellt ihr Bekannter und Hotelbesitzer Burkhardt Stoelck nun gegenüber der Bild-Zeitung klar und verrät, wie es nun mit Naddel weitergehen wird.

Wann wird sie selbstständig?

"Klar kann sie nicht ewig bleiben. Aber Nadja darf bei mit unentgeltlich wohnen, bis sie wieder auf eigenen Füßen stehen kann", erzählt er. Wie lange das noch dauern wird, kann aber auch er nicht sagen. Derzeit bewirbt sich die 51-Jährige für Praktika, will in der Altenpflege oder mit Tieren arbeiten. "Sie wollte mal ganz gerne als Tierpflegerin arbeiten. Aber die Ausbildung dauert zu lange. Wovon soll sie leben", erklärt Stoelck das Dilemma.

Ansprüche

In einem Seniorenheim in Hamburg wurde Naddel ein praktikum angeboten, doch die Details müssen noch geklärt werden. "Als Pflegerin im Praktikum wird es noch ewig dauern, bis sie sich alleine finanzieren kann", klagt der Hotelbesitzer. Bleibt nur zu hoffen, dass es mit der Stelle etwas wird. Denn obwohl Stoelck meint, die Bohlen-Ex habe "eigentlich keine großen Ansprüche", nimmt sie doch nur ein Praktikum an, wenn sie Aussicht auf eine Fixanstellung bekommt und es zu Fuß zu erreichen ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.