Sonderthema:
Pietro Lombardi: Keine Versöhnung in Sicht

TV-Doku über Trennung

Pietro Lombardi: Keine Versöhnung in Sicht

Das deutsche Promi-Pärchen Sarah und Pietro Lombardi (beide 24) ließen ihre Fans in diversen Dokus an ihrer Beziehung teilhaben - und nun auch an ihrer Trennung: Das ehemalige Sängerpaar sprach in einer RTL II-Sendung über sein Liebesaus. Sie habe einen Fehler gemacht, sagte Sarah in dem am Mittwochabend ausgestrahlten Fernsehformat "Sarah & Pietro - die ganze Wahrheit".

Pietro: Schuld liegt bei Sarah

Sie habe die Beziehung aber nie beenden wollen, fügte Sarah hinzu. Die 24-Jährige spielte damit wohl auf die Gerüchte der vergangenen Wochen an, sie habe Pietro mit einem anderen Mann betrogen. "Ich will mich auch jetzt nicht trennen", bekräftigte sie. Pietro hingegen betonte, dass eine Versöhnung für ihn derzeit nicht in Sicht sei. Die Schuld am Beziehungsaus sieht er ausschließlich bei Sarah, er sei "immer für sie da gewesen". "Dass es mal so kommt, hätte ich nicht gedacht."

Sarah und Pietro hatten sich 2011 in der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" kennengelernt. In den folgenden Jahren heirateten sie und bekamen den gemeinsamen Sohn Alessio. Vor rund einem Monat gab das Paar die Trennung bekannt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.