Saxx: Gläubiger bekommen 30 Prozent

Urteil

Saxx: Gläubiger bekommen 30 Prozent

Aufreger

Es war am 8. Juli, als bekannt wurde, dass das Model Gitta Saxx (51) bei ihren Gläubigern mit rund 180.000 Euro in der Kreide steht. Damals meldete das ehemalige Playmate Insolvenz an. Ihr Plan war es schon damals, den 13 Gläubigern innerhalb von zwei Jahren 30 Prozent ihrer Schulden zurückzuzahlen. Gestern fand am Handelsgericht Wien das Verfahren zur Causa statt.

Erleichtert

Und das brachte gute Neuigkeiten für Saxx. Die Mehrheit der Gläubiger stimmte dem Ausgleich unter Eigenverantwortung zu und nach Rückzahlung der 30 Prozent ist Saxx schuldenfrei. „Ich verspüre eine unglaubliche Dankbarkeit und bin froh, dass ich so mit meiner Vergangenheit abschließen kann“, so Gitta Saxx im ÖSTERREICH-Talk. Jetzt will sie sich wieder verstärkt ihrer Karriere als Model und DJane widmen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.