Bond attackierte Moderatorin

Eklat

© RTL

Bond attackierte Moderatorin

Als zweiter Kandidat musste Peter Bond (56) das RTL-Dschungelcamp verlassen. Wie Insider sagen, lag es nicht nur daran, dass er vom TV-Publikum (228.000 Austro-Seher) die wenigsten Stimmen für einen Verbleib erhielt – sondern weil er sich mit Moderatorin Sonja Zietlow (40) einen handfesten Streit lieferte. Der allerdings war im TV nicht zu sehen, sondern wurde weggeschnitten.

Bond brauchte bei seiner vierten Dschungelprüfung zu lange für den Verzehr diverser Urwald-Köstlichkeiten. Zietlow wollte ihn antreiben. Mit wutentbrannter Stimme rief der Ex-Glücksrad-Moderator: „Ich habe meine Kandidaten immer mit Respekt behandelt. Das ist hier und heute offensichtlich nicht mehr der Fall!“

Es dauerte einige Minuten, bis sich er wieder beruhigte. War sein „Aus“ die Notbremse, die RTL in Sorge vor weiteren Bond-Ausrastern zog?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.