Die Gagen der neuen Dschungel-Stars

70.000 Euro Maximum

Die Gagen der neuen Dschungel-Stars

In wenigen Tagen ist es wieder so weit. Am 16. Jänner geht das RTL-Dschungelcamp in die nächste Runde und die Stars machen sich schon für jede Menge Ekelprüfungen und Regen bereit. Diesmal hat RTL aber ganz schön an den Promis gespart, denn ein wirklich großer Name ist nicht dabei. Darum fallen auch die Gagen relativ niedrig aus.

Wenn man an Stars wie Brigitte Nielsen oder Helmut Berger zurückdenkt, die ganz schön hohe Summe für ihre Zeit im australischen Dschungel einstecken durften, kommt der deutsche Sender dieses Jahr relativ billig weg. Der ehemalige Caught in the Act-Sänger Benjamin Boyce darf sich über das meiste Geld freuen. Er sackt angeblich 70.000 Euro für seine Teilnahme an der Reality-Show ein. Dicht hinter ihm liegt Soap-Star Jörn Schlönvoigt mit 65.000 Euro.

Angelina Heger hat sich seit ihrer Zeit beim Bachelor einen Namen gemacht. Dass ihre Dschungel-Aufenthalt mit 50.000 Euro belohnt wird, hätte wohl niemand gedacht. Damit bekommt sie sogar einen höheren Betrag als Germany's Next Topmodel-Juror Rolf Scheider - seine kolportierte Gage beträgt 45.000 Euro.

Die (angeblichen) weiteren Dschungel-Gehälter:

  • Sara Kulka: 35.000 Euro.
  • Walter Freiwald & Rebecca Siemoneit-Barum bekommen jeweils 30.000 Euro.
  • Tanja Tischewitsch: 25.000 Euro.
  • Maren Gilzer & Aurelio Savina streichen jeweils 20.000 Euro ein.
  • Patricia Blanco: 15.000 Euro.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.