Das ist der Grund für Honeys Aus

Dschungelcamp

Das ist der Grund für Honeys Aus

Alexander "Honey" Keen war von Anfang an ein Dschungel-Kandidat bei dem sich das Publikum fragte: "Wer ist das und was macht er hier?" Keen wurde dem TV-Publikum bekannt als (Ex-) Freund von "Topmodel" Kandidatin Kim Hnizdo. Markenzeichen: Weiße Zähne und ein fettes Grinsen. Seit Beginn der Dschungel-Staffel waren sich Bewohner wie Zuseher nicht sicher, was der Beau im Schilde führt. Oft hat er sich darüber Gedanken gemacht, was gewisse Aktionen für Bilder im Fernsehen abgeben würden. Dazu kam seine hartnäckige Bronchitis. Die er mit Prüfungsverweigerung und Rauchen (!) zu bekämpfen versuchte. Hanka und Florian waren sich bald einig, dass Honey Fake ist. Doch was hat schließlich zum Rauswurf geführt? 

Zu viel Gefühl

Im Internet wird heiß diskutiert, und immer wieder geht es um eine Sache: Seine Tränen! Am 12. Tag im Camp hat jeder der Kandidaten Briefe von seinen Lieben zu Hause erhalten. Honey las jenen vor, der an "Malle"-Jens gerichtet war. Darin schreibt seine Freundin Daniela, dass sie sich schon freue, bald dessen Nachnamen, Büchner, anzunehmen. Bei Honey brachen alle Dämme, er vergoss Tränen und schluchzte ein bisschen. Das war den Zusehern zu viel, in den sozialen Netzwerken wird gewettert: "Alles nur Fake!" Honey versuchte verzweifelt im Camp zu bleiben, sah Tränen als letzten Ausweg. Gebracht hat es nichts, die Zuseher wählten ihn raus!

Wer wird Dschungelkönig? Stimmen Sie ab!

Voting Salzburg © oe24

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.