Honey: Attacke auf Nico Schwanz

Freundschaft vorbei

Honey: Attacke auf Nico Schwanz

Lässt Honey Alexander Keen jetzt seine Maske fallen? Im schicken Designer-Hotel, wo alle Ex-Dschungelcamper auf den Ausgang der Show warten, soll es nun zu Handgreiflichkeiten gekommen sein.

Freundschaft beendet

Nico Schwanz, der Begleiter des honigsüßen Alexander, schildert, was passiert ist: "Ich wollte vor dem Hotel ein Selfie mit Honey machen, rückte an ihn ran. Doch Honey drückte und klatschte mich mit der flachen Hand im Gesicht weg."Nico sei fast gestürzt und war völlig geschockt von der Attacke. "Ich war kurz davor, ihm auch eine zu klatschen, aber das ist nicht meine Art." Es gebe laut Schwanz Zeugen, die den Übergriff gesehen haben. Kurze Zeit später wollte Schwnaz Keen in der Lobby des Designerhotels zur Rede stellen, fragen, warum er auf ihn losgegangen sei. Honey soll dabei gemeint haben: "Wir sind beide Alphatiere, aber du musst dich mir ab jetzt unterordnen." Gegenüber der Bild verharmloste der strahlende Honey den Zwischenfall, sprach von einem "Gerangel unter Jungs", dass Nico vielleicht "zu wenig Aufmerksamkeit" bekomme und: "Ich habe ihm keine Gewalt angetan. Doch für Nico Schwanz hat die Sache Konsequenzen, er sieht ihre Freundschaft als beendet an.

Wer wird Dschungelkönig? Stimmen Sie ab!

Voting Salzburg © oe24

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/ich-bin-ein-star.html

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.