Nach Rausschmiss: Mausi will ihr Leben ändern

Geläutert

© RTL

Nach Rausschmiss: Mausi will ihr Leben ändern

Christina Lugner verlässt das RTL-Dschungelcamp als geläutertes Mausi. "Ich habe alle Sünden abgebüßt, die ich jemals begangen habe. Ich werde jetzt mein ganzes Leben ändern", prophezeite sie nach ihrem Rauswurf. Statt Party und Glamour sollen künftig ganz andere Werte zählen: "Liebe, Harmonie und Zufriedenheit".

Ratten-Gefängnis
Besonders die Nacht im "Dschungelgefängnis" samt Ratteninvasion hat Mausi zugesetzt. "Das war die schlimmste Erfahrung meines Lebens. Ich habe mich noch nie so gefreut, die Sonne zu sehen", meinte Lugner. Da sei es auch kein Trost, dass sie das Camp ohne absolvierter Prüfung verlassen konnte.

Anstrengend
Überhaupt sei das Leben im Camp - trotz anderslautenden Gerüchten - ausgesprochen anstrengend gewesen. "Wenn ich gewusst hätte, was da auf mich zukommt, hätte ich das nie gemacht", jammerte "Mausi". Am meisten zugesetzt hat ihr die spartanische Kost. "Ständig hat der Magen geknurrt. Aber ich weiß nun, dass man auch nur mit Reis und Bohnen überleben kann".

Image-Korrektur
Lugner hofft mit ihrem für viele überraschend sympathischen Auftritt im Camp, ihr Image in der Öffentlichkeit ein wenig korrigiert zu haben. "Die Leute haben hoffentlich gesehen, dass ich ein ganz normaler Mensch bin", sagte "Mausi".

Ihre neu gewonnen Freiheit genießt Lugner aus vollen Zügen. "Das Leben war noch nie so schön. Ich danke RTL, ich danke meiner Familie und ich danke den Zusehern", frohlockte "Mausi".

Charity
In Wien will sie ihre Dschungelerfahrungen gemäß ihres neuen "Friede und Liebe"-Mottos gleich mit einer Charity-Aktion fortsetzen. Als "Dr. Mausi" - eine Rolle, die sie einmal im Camp gespielt hat - will Lugner "gemeinsam mit anderen Medizinern" Kinder versorgen.

Bei soviel Harmonie stört es "Mausi" nicht einmal, dass ihr Ex-Mann ihre Popularität während der Show gerissen ausgenützt und Kunden der Lugner-City gegen Geld mit Maden gefüttert hat. "Der Richard ist eben der Richard."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.