Regeln & Alltag: So läuft's im RTL-Dschungel Regeln & Alltag: So läuft's im RTL-Dschungel

"Ich bin ein Star.."

© RTL / Stefan Gregorowius

© RTL / Stefan Gregorowius

Regeln & Alltag: So läuft's im RTL-Dschungel

Auf Mausi, Giulia, Michael, Lorielle, Norbert, Ingrid, Peter, Günther, Gundis und Nico kommen harte Zeiten zu. Unsere verwöhnten Promis müssen im Dschungel auf jeden Luxus verzichten, harte Prüfungen auf sich nehmen und um den Verbleib bei Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! zittern. Es wird nicht lange dauern, bis die Nerven blank liegen. Zickenterror ist vorprogrammiert.

Voting
Ab dem siebenten Tag entscheidet das Publikum, wer im Dschungelcamp bleiben darf. Per Telefonvoting schicken die Zuschauer täglich einen Kandidaten nach Hause – wer die wenigsten Stimmen erhält, fliegt raus!
Am 24. Jänner, nach über zwei beinharten Wochen, stehen drei Promis am letzten Tag im großen Finale. Alle Finalisten müssen sich einer letzten, schweren Dschungelprüfung stellen.
Schließlich entscheidet das RTL-Publikum, wer die neue Dschungelkönigin oder der neue Dschungelkönig wird und somit den Vorjahressieger, Ross Antony, ablöst.

Essen & Prüfungen
Ein Erholungsurlaub wird die Zeit im Dschungelcamp für die Promis bestimmt nicht. Damit die RTL-Dschungelstars nicht verhungern, werden sie mit Reis und Bohnen versorgt. Alle weiteren Lebensmittel müssen sie sich verdienen. Täglich muss einer der Kandidaten sich einer grausamen Dschungelprüfung stellen und kann so für sich und seine Mitstreiter leckere Mahlzeiten gewinnen. Wer versagt oder gar kneift, bringt alle um das ersehnte Essen. Das wird für Streit sorgen.
Ein Zuckerschlecken werden die Prüfungen nicht. In den vergangen Staffeln musste die verwöhnte Prominenz jeden Ekel überwinden: Känguru-Hoden verzehren, sich mit 40.000 Kakerlaken im Glassarg ausharren, Kostproben von Mehlwürmern und Käfern nehmen.

Harte Bedingungen
Feldbetten, feuchte Schlafsäcke, Lagerfeuer, Wasserfall-Dusche und ein Plumpsklo werden den mutigen VIPs den Rest geben. Alltagsgegenstände wir Uhren, Handys und Bücher müssen abgegeben werden. Jedem der Stars sind nur zwei Luxus-Gegenstände erlaubt, die er ins Camp mitnehmen darf.

Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! – ist vielleicht die letzte Rettung für die tapferen Dschungel-Kämpfer. Wer es gar nicht mehr aushält, schreit diesen Satz und darf das Camp für immer verlassen.

Ab Freitag, 9. Jänner, auf RTL! Hier geht's zum TV-Fahrplan.

Fotos: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.