Terenzi ist der König des Dschungels

Er punktete mit Sex-Appeal

Terenzi ist der König des Dschungels

Samstagabend war es endlich soweit – der neue RTL-Dschungelkönig wurde gekrönt und es ist, wie schon seit Tagen deutlich zu erkennen war, zum Schluss tatsächlich Sänger Marc Terenzi (38) geworden.

Mit unglaublichen 74,3 Prozent konnte er das TV-Voting für sich entscheiden und hat damit den klaren Sieg geholt. Der zweite Platz ging an Hanka Rackwitz mit 25,7 Prozent. Für Florian Wess, der lange Zeit als Favorit gehandelt wurde, reichte es immerhin für Platz 3. Warum es Terenzi auf den Thron schaffte, ist schnell erklärt.

Der Sänger zeigte sich in den 16 Tagen stets loyal, authentisch und kämpferisch. Peinliche Aktionen oder großartige Ausraster hatte er nicht nötig. Eigentlich ungewöhnlich für einen Dschungelkönig. Außerdem hatte Terenzi ein weiteres Plus: Mit seinem Sixpack punktete er nicht nur bei Kollegin Kader Loth, sondern auch bei der restlichen Damenwelt.

Mausi Lugner: "Marc hat den Sieg verdient"

Christina Lugner kämpfte selbst schon um die Dschungelkrone. Sie weiß also, wovon sie spricht. Dass Marc Terenzi heuer gewonnen hat, freut Lugner besonders: „Er hat es nicht so leicht im Leben und ich finde, dass er den Sieg wirklich am meisten verdient hat.“ Die Dschungel-Bilanz, heute um 20.15 Uhr auf oe24.tv.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum