Patricia Kaiser kann wieder lächeln Patricia Kaiser kann wieder lächeln

Trauerzeit

© Johannes Kernmayer/ÖSTERREICH

 

Patricia Kaiser kann wieder lächeln

Sie gibt ihrem Leben einen neuen Kick. Ex-Miss-Austria Patricia Kaiser (26) kann wieder lachen. Nach dem tragischen Unfalltod ihres Freundes Gustav Kral im Oktober 2009 war es ruhig um die Laufsteg-Beauty geworden. Sie zog sich vom Society-Parkett zurück, um das Drama zu verarbeiten.

Jetzt steht Kaiser wieder mitten im Leben, strahlt übers ganze Gesicht. So gesehen bei der Präsentation des neuen Sportschuhs kyBoot der Firma kybun in der Wiener Skybar. Fröhlich und munter lächelte die Ex-Speerwerferin in die Kameras, absolvierte sogar ein paar Kicks. "Derzeit steht für mich das Modeln wieder im Vordergrund. Jetzt will ich aber wieder mit Sport anfangen. Da habe ich mir ja eine kleine Auszeit gegönnt", verriet sie.

Ausdauer braucht sie. Denn die Model-Jobs häufen sich.

"Dieses Fest hätte Udo gefallen"

schoendorfer-otu-of

Foto: (c) Schöndorfer

Riesen-Andrang bei der Premiere des Udo-Proksch-Movies Out of Control im Wiener Künstlerhaus Kino. Regisseur Robert Dornhelm dokumentierte den Lebemann und Schwerverbrecher. Das ließen sich auch die Geschwister Rüdiger, Roderich und Rotraud Proksch sowie die Witwen Erika Pluhar und Daphne Wagner nicht entgehen. "Die Leichtigkeit diese Festes wäre in seinem Sinn gewesen", so Dornhelm, der sich die Filmrechte in den 70er-Jahren um einen Schilling sicherte. "Die Art, wie der Film sein Leben dokumentiert, auch wenn es nicht positiv ist, hätte ihm gefallen."

Ebenso in die Vergangenheit zurückversetzt fühlte sich Lucona-Richter Hans-Christian Leiningen-Westerburg.

"Miss Online" siegte mit 7,9 Millionen Votes
Die letzte Miss. Die Internetgemeinde hat gewählt! Die Oberösterreicherin Stefanie Schlager (21) ist die neue Miss Online und damit auch bei der Wahl zur Miss Austria am 27. März im American Chance Casino in Kleinhaugsdorf dabei.

Die Chemiestudentin konnte sich mit mehr als 7,9 Millionen (!) Stimmen gegen 309 Kandidatinnen durchsetzen und darf sich nun die Internet-Krone aufsetzen. Dabei wurde es doch noch knapp. Mit der Zweitplatzierten Sonja Prascik (NÖ) lieferte sich sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Der „Malerfürst“ mit dem Totenknauf

schoendorfer-ausstellung

Foto: (c) Schöndorfer

Einen hochherrschaftlichen Auftritt absolvierte "Malerfürst" Markus Lüpertz bei der Ausstellungseröffnung Metamorphosen in der Weltgeschichte in der Albertina. In schwarzem Gehrock und Spazierstock mit Totenknauf wurde der Künstler, der mit Frau Dunja kam, gefeiert.

So zelebrierten Albertina-Chef Klaus Albrecht Schröder, die Architekten Gustav Peichl und Hans Hollein, Christian Ludwig-Attersee, Daniel Spoerri sowie Agnes und Karlheinz Essl einen kunstvollen Abend.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.