Super-VIPs stürmen Udo Jürgens- Musical

Gala-Premiere

© Lisi Niesner

Super-VIPs stürmen Udo Jürgens- Musical

Ganz Wien fiebert der Gala-Premiere des Udo Jürgens-Musicals Ich war noch niemals in New York entgegen. Am Mittwoch, 17. März, ist es endlich so weit, dann öffnet das Raimund Theater seine Tore. Die Liste der VIPs für das Musik-Spektakel liest sich nicht minder spektakulär. So empfangen Udo Jürgens samt Sohn John Jürgens und Bruder Manfred Bockelmann TV-Stars wie "Mister Millionenshow" Armin Assinger, Mirjam Weichselbraun sowie die ORF-Ladys Claudia Reiterer oder Barbara Karlich.

Auch Musiker-Kollegen haben sich für den Hit, der schon in Hamburg mehr als 1,5 Millionen Zuschauer anlockte, angesagt: Rainhard Fendrich und Christina Stürmer werden erwartet.

Für die Überraschung könnte der scheidende Staatsopern-Direktor Ioan Holender sorgen. Denn beim Musical trifft man den Opern-Experten eher selten. Doch eine Jürgens-Premiere will selbst er sich nicht entgehen lassen. Kein Wunder, locken die Udo-Hits von Aber bitte mit Sahne, Ein ehrenwertes Haus, Merci, Chérie und – natürlich – Ich war noch niemals in New York auch Musical-Muffel ins Theater.

So dürfen sich zudem Event-Guru und Jürgens-Intimus Hannes Jagerhofer, Life-Ball-Vater Gery Keszler, Marika Lichter, Top-Manager Hans Mahr und Operetten-Diva Dagmar Koller auf ein Hitfeuerwerk freuen.

Auch die Premierenfeier im Ronacher (ab ca. 22.30 Uhr) wird es in sich haben. So, dass es wohl erst in den frühen Morgenstunden heißen wird: Vielen Dank für die Blumen ...

Award Kiera Chaplin bei Fashion-Show

kiara_wire
Foto: (c) Getty/WireImage.com

Sie ist schön, langbeinig und super sexy: Kiera Chaplin (27), Enkeltochter der Stummfilm-Legende Charly Chaplin, verzauberte ganz Wien. Seit Sonntag weilte die smarte Blondine in der Bundeshauptstadt. Gestern stolzierte sie beim exklusiven Vienna Award für Fashion and Lifestyle im Museumsquartier über den Laufsteg – und machte ihrem Spitznamen "Sunshine" dabei alle Ehre. "Wenn sie lächelt, taucht auch die Sonne auf", waren sich die Gäste einig.

Von Allüren fehlte bei Chaplin jede Spur. Davon konnten sich auch Opernball-Organisatorin Desirée Treichl-Stürgkh, Christina Vranitzky, Julian Kohl und Nazan Eckes sowie PR-Lady Elisabeth Himmer-Hirnigl und die Top-Designer Lena Hoschek, Thomas Kirchgrabner und Anelia Peschev überzeugen.

Charity Promis trainieren für guten Zweck

Schweiß und Schmerzen – gestern bekamen VIPs einen Vorgeschmack, was ihnen am 18. April blüht. Für die Promi-Staffel zugunsten der Kinderkrebshilfe wurde man im Intersport Eybl ausgerüstet. Auch so manches Geheimnis kam ans Tageslicht. Spitzen-Koch Bernie Rieder ("Ich laufe am liebsten den Frauen davon") muss wohl noch am Waschbrettbauch arbeiten. Verena Scheitz überraschte mit Kopfstand und Tanja Duhovich trainiert mit Baldini – nicht dem Marathonläufer, sondern ihrem Hund.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.