Tokio Hotel-Look

Mix aus Depeche Mode und Tilda Swinton

Konzert-Highlight. Am 30. März machen Tokio Hotel mit ihrer Humanoid Tour 2010 Halt in Wien.Frontmann Bill Kaulitz wird dabei mit einem neuen Look beeindrucken. Die Frisur des 20-jährigen Teenie-Schwarms erinnert an eine Mischung aus Depeche Mode-Sänger Dave Gahan oder Schauspielerin Tilda Swinton. Die Figur an die eines Magermodels.

Wobei ihm der Rummel abseits der Bühne gar nicht so recht ist. Ohne Bodyguards gehe bei ihm überhaupt nichts mehr – doch wer will es seinen Fans verdenken? Schließlich ist er es, der sagt, dass er nach wie vor Single ist...

Hohenlohe feiert Fiesta-Mexicana

Am Ende standen da 33,64 Sekunden Rückstand auf Riesentorlauf-Olympiasieger Carlo Janker. Machte Gesamtplatz 78 für Tausendsassa Hubertus von Hohenlohe. Mit 51 ist er der älteste Teilnehmer in Vancouver und gleichzeitig "Dorfältester" in der Heimstätte der Olympioniken. Den Altersunterschied spürte er persönlich aber nie.

Für seinen fünften Antritt bei einer Olympiade (auch dieses Mal startete er wieder für Mexico, da er einen mexikanischen, liechtensteinischen und österreichischen Reisepass besitzt) riss er sich nochmal am Riemen. "Keine Süßigkeiten und Soft-Drinks", gab er zu Protokoll.

Ausgelassen feiern durfte er dennoch. Und diese Fiesta wollten nicht verpassen: Anna Fenninger, Andrea Fischbacher, Gregor Schlierenzauer, Christoph Bieler.

TV-Koch Lafer: Jetzt ist er "Genussbotschafter"

lafer_tuma
Foto: (c) Alexander Tuma

Seit 1977 ist der gebürtige Steirer Johann Lafer (52) in Deutschland als Koch tätig. Seine ARD-TV-Show ist Kult. Grund genug für Minister Niki Berlakovich und BÖG-Präsident Toni Mörwald, Lafer deshalb bei der BÖG-Guide Präsentation ins Wiener Palais Coburg einzuladen und zum Genussbotschafter zu ernennen. Zur "Inthronisation" kam auch Minister Reinhold Mitterlehner.

Johann Lafer nahm dankend an und verriet: "Bei allen Koch-Kreationen ist mir ein Wiener Schnitzel mit Bratkartoffeln und Salat noch immer am liebsten!"

Präsentation mit kleinen "Aussetzern"

starpix_tuma
Foto: (c) Starpix/Alexander Tuma

Unterhaltung vom Feinsten, mit einer damit verbundenen CD-Präsentation, erlebten die Gäste des Wiener Metropol. Die Frauen ohne Gedächtnis präsentierten ihr neuestes Werk. Verena Scheitz, Patricia Simpson und Steffi Paschke begeisterten mit Charme, Musik und viel Schmäh. Beim Thema "Frauen ohne Gedächtnis" trafen die drei Damen bei Mimin Sigrid Hauser den Nagel auf den Kopf. Denn "Aussetzer" sind etwas, womit sie sich täglich herumschlagen muss: "... und zwar beim Schließen meiner Haustüre, die drei Schlösser hat. Sobald die zu ist, glaube ich, das Bügeleisen nicht ausgesteckt zu haben!"

Einen unvergesslichen Abend hatten weiters: Ramesh Nair, Bernie Rieder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.