Top-Comedian gab Lesung in Wien

Mittermeier

© Karl Schöndorfer

Top-Comedian gab Lesung in Wien

Top-Comedian gab Lesung in Wien

Wien. Er ist seit Jahren ein Garant für Schenkelklopfer: der deutsche Star-Comedian Michael Mittermeier (44). Vor Kurzem ging er mit Achtung Baby! unter die Autoren und führt damit sogar die deutsche Spiegel-Bestsellerliste an. Darin schreibt er über sein Glück mit Tochter Lilly (2).

So kam er auch zu der szenischen Lesung im Wiener Ronacher, die ein Volltreffer war. "Klar bin ich stolz darauf, dass das Buch so ein Erfolg ist!", erklärte er im Talk mit ÖSTERREICH. Das Thema Kinder sei universell: "Ja. Ich merke es daran, dass man fast keinerlei Adaptionen, so wie bei normalen Vorstellungen, vornehmen muss!" Dabei ist der Unterschied zwischen der Lesung und einem Kabarett-Abend bei Mittermeier ohnehin nicht so groß: "Der besteht nur darin, dass ich ein Buch in der Hand habe!"

Eine seiner wichtigsten Kritiker ist seine Ehefrau Gudrun, mit der Mittermeier seit zwölf Jahren verheiratet ist. "Stimmt, sie hat immer wieder Kapitel gelesen. Wenn sie nichts gesagt hat, wusste ich, ich muss es umschreiben. Wenn sie gelacht hat, dann wusste ich: Yes, das funktioniert!" Michael Mittermeier – er ist Vater mit Leib und Seele – ist im Übrigen Wolfgang Ambros-Fan. Der erwartet in Kürze mit Partnerin Anne Regner Zwillinge, mit 58. Mittermeier scherzend dazu: "Ah, er wird Vater. Na der ist ja eh noch jung genug...!"

Tanja Duhovich
Foto: (c) Karl Schöndorfer

Chanel als Couture- und Film-Erlebnis

Wien. Die Liebesgeschichte zwischen Coco Chanel und Komponist Igor Strawinski – ein Stoff, aus dem der Blockbuster Coco & Igor (ab Donnerstag im Kino) gemacht ist. Ein Inhalt, der offenbar auch packt. Deshalb strömten Montagabend viele Prominente zur MADONNA- und ORF-Premiere. Vorab gab es – stilecht – einen Cocktail bei Chanel in der Wiener Innenstadt. Ex-Miss Tanja Duhovich kam beim Gustieren der schicken Brillen auf den Geschmack: "...wenn das alles nur eine Spur günstiger wäre, könnte man schon schwach werden!"

Begeisterung machte sich auch bei der Filmvorführung breit. Dabei im Künstlerhauskino gesichtet: MADONNA-Herausgeberin Uschi Fellner, Frankreichs Botschafter Philippe Carré, Salzburgs Protokollchefin Suzanne Harf.

uschi fellner
Foto: (c) Karl Schöndorfer

Klammer & Co. für Miss Austria

Derzeit heißt es für Miss Austria Valentina Schlager (18) pauken, was das Zeug hält. Auch der Schönsten des Landes wird bei der Matura in drei Wochen nichts geschenkt.

Danach kann sie sich voll und ganz ihrer Karriere widmen. Höhepunkt soll die Miss-World-Wahl am 6. November in Vietnam sein. Da ist allgemeines Daumendrücken angesagt. Vor allem in ihrer Heimat Kärnten. So wurde bei einem Empfang mit LH Gerhard Dörfler laut darüber nachgedacht, Schlager im Herbst entsprechend zu verabschieden. Geplant ist dabei ein Abschiedsfest mit prominenter Kärntner Beteiligung.

Unter anderem will Kärnten Event-Chef Wolfgang Kudler dafür Ski-Kaiser Franz Klammer und Fritz Strobl gewinnen, um Valentina "Bye, bye" zu sagen.

Lennox marschiert in Wien

Wien. Sie ist ein viel gefeierter Musik-Star. Mit ihrem Kompagnon Dave Stewart hatte Sängerin Annie Lennox (55) zahlreiche Welthits als Stimme der Eurythmics. Doch auch ihr Engagment als AIDS-Aktivistin ist enorm – ihr Einsatz, speziell für die Aufklärungsarbeit in Afrika, viel beachtet.

Um noch mehr auf die Problematik aufmerksam zu machen, kommt Lennox am 20. Juli nach Wien. Dort findet zum gleichen Zeitpunkt die 18. Internationale AIDS-Konfrenz statt. Bei einer Menschenrechtskundgebung wird sie dann an vorderster Front mit marschieren.

"Gestartet wird um 19 Uhr am Schottentor. Danach wird über den Ring zum Heldenplatz gegangen, wo Frau Lennox zum Thema AIDS sprechen wird!", so Sigrid Ofner von der AIDS-Hilfe zu ÖSTERREICH. Auch eine Gesangs-Einlage von Annie Lennox ist geplant – als Höhepunkt einer Veranstaltung mit rund 15.000 Menschen.

Ob sie schon zum Life Ball – am 17. Juli – kommt, ist jedoch ungewiss.

Jack White bei Rosi

Auf der Sonnbergstub’n von Wirtin Rosi Schipflinger in Kitzbühel geht es am Donnerstag rund. Dort wird ihr Album Lieder der Berge präsentiert.

Produziert wurden die dreizehn Titel von Star-Produzent Jack White. Der ist, wie ÖSTERREICH berichtete, seit Jänner von Ehefrau Janine getrennt– nach 17 Jahren Ehe.

Für den Macher vieler Top-Hits jedoch kein Grund, sich zu verstecken. Im Gegenteil. Heute will er mit der Rosi bei einem tollen Fest auf kommende Erfolge anstoßen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.