Anna-Maria über Schmerzen & Lähmung

DSDS-Star

Anna-Maria über Schmerzen & Lähmung

Bei einem Helikopter-Absturz Ende Oktober erlitt Ex-DSDS-Star Anna-Maria Zimmerman (22) schwerste Verletzungen. Wochenlang kämpft sie um ihr Leben und lag im künstlichen Tiefschlaf. Doch auch jetzt geht es mit der Genesung nur langsam voran.

Unerträgliche Schmerzen
"Ich hab' Schmerzen in der Schulter, Schmerzen im Ellenbogen. Diese wahnsinnigen Nervenschmerzen, Kribbeln, Stechen, Pieken – das kann sich keiner vorstellen", erzählt Anna-Maria im RTL-Interview. Um die schlimmen Schmerzen zu ertragen, nimmt sie Morphium, jeden Tag.

Ob sie je wieder singen kann, genau wie früher, weiß sie nicht. Denn Anna-Maria wurde ein Teil ihrer Lunge entfernt.

Auch ihr linker Arm bereitet dem Star Sorgen: "Nach dieser kurzen Zeit geht es mir echt super. Nur der linke Arm schläft noch. Ich kann ihn nicht bewegen." Ihr Arm sehe aus wie ein Puzzle mit 1000 Teilen, zitiert Zimmermann im ZDF ihren Arzt. Die 30 Zentimeter lange Platte, die ihr eingesetzt wurde, müsse wohl dauerhaft darin bleiben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.