Ariana Grande besucht verletzte Kinder

Nach Anschlag

Ariana Grande besucht verletzte Kinder

Beim Anschlag auf ein Konzert der Sängerin Ariana Grande in Manchester kamen 22 Besucher, darunter vor allem Kinder und Jugendliche ums Leben. 50 weitere wurden zum Teil schwer verletzt und sind noch immer im Krankenhaus. Sie erhielten jetzt unerwarteten Besuch.

Denn Ariana Grande ist zurück in Manchester, um am Sonntag ein Benefizkonzert zu geben. Die 23-Jährige ließ es sich aber auch nicht nehmen, die verletzten Kinder, die noch im Spital sind, zu besuchen. In den sozialen Medien kursieren Fotos des Besuchs, die vor allem eines zeigen: leuchtende Kinderaugen, die große Freude am Besuch des Superstars hatten.

 

 

????

Ein Beitrag geteilt von Ariana Grande (@arianagrande) am

 

 


 

 


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.