Arnie:

Fuß im Aircast

Arnie: "Hatte kleines Pediküre-Unglück"

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Und das macht Arnold Schwarzenegger. Der Schauspieler trägt  neuerdings einen Aircast am rechten Bein, eine Art Schutzstiefel, die bei Verletzungen von Fuß- und Sprunggelenk empfohlen wird.

Überlastung

Zu Gast bei Talkstar Jimmy Fallon witztelte Arnie über seine Verletzung: "Ich hatte nur ein kleines Pediküre-Unglück!" Die Nagelschere zu tief angesetzt? Natürlich nicht. Tatsächlich kann der 69-Jährige nicht genau sagen, wie er sich das Bein verletzt hat. "Ich bin zu lange gelaufen, zu weit, zu viel mit dem Rad gefahren, zu viele Kniebeugen, zu viel von allem", erklärt er. 

Angeschwollen

Das Ergebnis: ein dicker Fuß. In Anlehnung an seine Komödie Junior (1994) blödelte er weiter: "Ich war nicht so angeschwollen, seit ich mit Junior schwanger war." Damals spielte er einen Wissenschaftler, dem eine befruchtete Eizelle eingesetzt wird und der dann ein Kind austrägt. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.