Kutcher & Kunis: Erst Baby, dann Hochzeit

Viel zu tun

Kutcher & Kunis: Erst Baby, dann Hochzeit

Neben den ganzen Vorbereitungen rund um die Ankunft ihres ersten Kindes bleibt Ashton Kutcher und Mila Kunis nicht mehr viel Zeit, auch noch eine Hochzeit auf die Beine zu stellen. Ihren romantischen Tag haben die beiden erst einmal auf Eis gelegt, doch nicht wegen angeblicher Krisen, sondern schlicht und ergreifend, um sich keinen Stress zu machen. Das Baby hat Vorrang und die Hochzeit muss eben noch ein Weilchen warten.

Renovierung
"Sie planen nicht zu heiraten, bis das Baby auf der Welt ist", weiß ein Insider über die Pläne der Neo-Eltern. "Sie haben gerade eine Menge zu tun und konzentrieren sich darauf, alles für das Baby vorzubereiten", verriet der Vertraute weiter gegenüber E!Online. Der Two an a half Men-Darsteller verkaufte erst kürzlich seine Junggesellen-Bude, um mit seiner Mila ein familiengerechteres Eigenheim zu erwerben.

Wenige Monate haben die beiden noch Zeit, ihr neues Zuhause für ihre kleine Familie herzurichten. Kein Wunder also, dass die zwei mit der Hochzeit bis nach der Geburt warten wollen. Danach wollen sich Ashton und Mila eine kleine Hollywood-Auszeit gönnen, um sich ganz auf das Baby und die Planung der Hochzeit konzentrieren zu können.

Diashow Mila Kunis: Der Bauch ist nicht mehr zu leugnen

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

Mila Kunis schwanger: Es ist nicht zu übersehen

Spätestens jetzt ist Leugnen zwecklos! Eine Woche verbrachten Mila Kunis und ihr Verlobter Ashton Kutcher bei seiner Schwester in New Orleans. Mila wurde wohl nach Strich und Faden verwöhnt. Denn wie mittlerweile wirklich nicht mehr übersehen ist, erwartet sie ihr erstes Baby. Bei der Abreise trug Ashton daher auch - wie es sich gehört - das Gepäck. Mila verabschiedete sich unterdessen innig und hielt dann nach einem Snack Ausschau.

1 / 12

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.