Beckhams: So vernarrt in ihre Kids

Schmusefamilie

Beckhams: So vernarrt in ihre Kids

Mit seinen 16 Jahren ist Brooklyn Beckham eigentlich schon ein bisschen zu alt, um sich ständig von seinen Eltern abbusseln zu lassen, doch er lässt es trotzdem immer wieder über sich ergehen. Mittlerweile scheint ihn das auch kaum noch besonders zu stören, selbst wenn Mama Victoria oder Papa David die Bussi-Schnappschüsse ins Netz stellen. Die beiden sind einfach so vernarrt in ihre Kids, dass sie einfach nicht anders können, als ihre Sprösslinge ständig in der Öffentlichkeit zu knutschen. So alt können Brooklyn, Romeo, Cruz und Harper gar nicht werden.

Peinliche Mama
Erst kürzlich postete Victoria ein Bild, auf dem sie ihrem Ältesten ein Bussi auf die Wange drückt. "Nie zu alt für einen Kuss von Mama", schrieb Vic dazu und versah ihr Instagram-Posting mit dem Hashtag 'peinlichermamamoment'. Nicht das erste Mal, dass sich die Designerin den Liebesbeweis nicht verkneifen kann. Als Brooklyn sie vor zwei Jahren zu einer Gala begleitete, knuddelte und knutschte sie ihn auf dem roten Teppich. Damals schien es ihm (noch) nicht besonders angenehm gewesen zu sein.

Diashow Die Beckhams schmusen ihre Kinder ab

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

Die Beckhams bei Hockey-Match

Bei so süßen Kindern ist es verständlich, dass David und Victoria Beckham manchmal einfach nicht anders können, als ihren Sprösslingen ein dickes Bussi auf die Wange zu drücken - selbst in der Öffentlichkeit. Dass der jüngste Beckham-Bub Cruz nicht so sehr davon begeistert ist, von seiner Mama abgebusselt zu werden, ist verständlich, aber auch Nesthäkchen Harper kommt wohl schon langsam in das Alter, in dem sie nicht mehr die ganze Zeit geknuddelt werden will.

1 / 13

Peinlicher Papa
Doch nicht nur von der Mama wird der Teenie-Beckham gerne abgeknutscht. Selbst David Beckham kann es sich nicht verkneifen, den Burschen abzubusseln und das Bild gleich auf Instagram zu posten. Inklusive Liebeserklärung. „Irgendetwas sagt mir, dass ich diesen gar nicht mehr so kleinen Mann so sehr liebe. Er wächst so schnell zu einem perfekten Gentleman und Wander-Kumpel heran. Ich liebe dich, großer Junge", kommentierte er.

Unwiderstehliche Harper
Und der kleinen Harper kann sowieso niemand widerstehen. Das süße Mädchen müssen David und Victoria auch bei jeder Gelegenheit knuddeln und busseln. Vor allem für den Ex-Kicker ist seine einzige Tochter einfach unwiderstehlich.

Diashow So cool sind die Beckham-Söhne

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

Brooklyn & Romeo Beckham bei "Star Wars"-Premiere in London

1 / 17

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.