Sonderthema:
Bieber: Kritik wegen Dreadlocks

Rassismus-Vorwurf

Bieber: Kritik wegen Dreadlocks

Was auch immer Justin Bieber sagt oder tut, einer Sache kann man sich sicher sein: Irgendjemand wird sich darüber aufregen. Dass der Teenie-Star jetzt schon wieder eine neue Frisur hat, bildet da keine Ausnahme. Auf Instagram postete Bieber einen Schnappschuss seiner neuen Dreadlocks mit den Worten "Warum". Das fragen sich auch einige andere.

Justin Bieber © Instagram
(c) Instagram

Vorwürfe
Wegen der neuen Haarpracht werfen ihm einige Leute im Netz Rassismus vor. „Ich wünschte, er würde aufhören, sich immer wieder die schwarze Kultur anzueignen“, kritisiert ein Fan. „Justin Bieber ist so nervig. Er weiß, dass Dreads/Cornrows kulturelle Aneignung sind“, ist ein anderer der gleichen Meinung.

Der 22-Jährige verteidigte bereits Kylie Jenner, als sie wegen ihrer eingeflochtenen Haare einen Mega-Shitstorm erhielt. „Zu sagen, sie sei rassistisch, nur weil sie ihre Haare geflochten tragen will, ist lächerlich“, stellte er sich damals hinter sie. Nun ist er der gleichen Kritik ausgeliefert. Wir sind schon gespannt, wie lange Justin die Dreadlocks wirklich durchziehen will, so oft, wie er in den letzten Jahren seine Frisur verändert hat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.