Cosby: Fünf Opfer brechen Schweigen

Missbrauchs-Skandal

Cosby: Fünf Opfer brechen Schweigen

Die Luft wird immer dünner für Bill Cosby. Immer mehr Frauen melden sich, die angeblich von dem Hollywood-Star sexuell missbraucht wurden. Fünf von ihnen traten jetzt sogar vor die Kamera und sprachen in einem TV-Interview mit CNN über die Anschuldigungen gegen Cosby.

Video zum Thema Sex-Skandal um Cosby: 5 Opfer packen im TV aus!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Noch mehr Opfer
"Ich will, dass er leidet, so wie wir alle gelitten haben", meinte Patti Masten, die auch fordert, dass dem 77-Jährigen sein Emmy sowie der Ehrendoktor-Titel der Temple Universität wieder aberkannt werden sollten. Zwar seien seit den angeblichen Vergewaltigungen bereits fast 50 Jahre vergangen, doch die Frauen trauen sich erst jetzt mit der Wahrheit an die Öffentlichkeit, da ihnen davor nie jemand geglaubt hatte. "Glaubst du wirklich, dass dir irgendjemand glauben wird? Das ist Hugh Hefners bester Freund. Halt deinen Mund", soll der Chef einer der Frauen damals zu ihre gesagt haben, als sie ihm vom Missbrauch erzählte.

Mittlerweile meldeten sich bereits 19 Damen, die behaupten, Bill Cosby hätte sich an ihnen vergangen. Doch das sollen noch gar nicht alle Opfer sein. "Ich persönlich kenne ehemalige Playboy-Bunnys, die sich zu sehr schämen und viel zu viel Angst haben, sich öffentlich zu melden", meinte eine andere während des TV-Interviews.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.