Blacky Fuchsberger

© AP

"Warum mein Sohn und nicht ich?"

Mit 83 Jahren muss Joachim "Blacky" Fuchsberger den schwersten Verlust seines Lebens verkraften: Sohn Thomas verstarb völlig überraschend. Er ertrank in einem Bach. Thommy wurde nur 53 Jahre alt.

Am Montag fuhr die Familie nach Kulmbach, zum Unglücksort. Blacky kann es kaum fassen: "Mein Sohn war ein unglaublich guter Schwimmer."

"Warum nicht ich?"
Zu Fuß ging der trauernde Vater zu der Stelle, an der Thommy gefunden wurde, gestützt von Bruder Othmar. Dort weinte er bitterlich. "Mich alten Sack holt der Tod nicht, aber meinen Buben. Ich habe den zweiten Schrittmacher, fünf Stents und drei Bypässe . und immer noch nicht...", zitiert die Bild Zeitung Joachim Fuchsberger.

Diashow Blacky nimmt Abschied von Sohn
Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

Blackys bittere Tränen

1 / 7
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.