Bob Geldof: Eklat bei TV-Interview

Schimpftirade

Bob Geldof: Eklat bei TV-Interview

Für sein Spendenprojekt Band Aid hat Sir Bob Geldof wieder einmal viele namhafte Musiker zusammengetrommelt, um den Hit "Do They Know it's Christmas" neu aufzunehmen und den Erlös für den Kampf gegen Ebola zu spenden. Doch dafür heimste er nicht nur Lob, sondern auch viel Kritik ein. Als der Rockstar im TV dazu befragt wurde, musste das Interview jedoch abgebrochen werden, denn Bob Geldof konnte das Fluchen einfach nicht lassen.

Video zum Thema Bob Geldof: Eklat bei TV-Interview!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Schimpftirade
"Viele Leute sagen 'Seht euch die ganzen reichen Leute in diesem Raum an. Wenn sie alle ehrlich ihre Steuern zahlen würden, bräuchten wir diese Art von Spendensammlung gar nicht.' Was sagen Sie dazu", fragte Sky News-Journalistin Jayne Secker im Live-Interview. "Ich denke, sie reden alle Sch****", lautete Geldofs Antwort. Im amerikanischen TV so zu fluchen, gehört natürlich nicht zum guten Ton und Secker mahnte Bob Geldof, bitte keine solch vulgären Ausdrücke mehr zu benutzen.

Doch das war dem Musiker scheinbar total egal, denn auch auf die nächste Frage hatte er nur Schimpfworte als Antwort übrig. Das reichte Jayne Secker schließlich und sie brach das Interview vorzeitig ab. "Ok, ich fürchte, wir müssen uns für diese Sprache entschuldigen und belassen es dabei. Sir Bob Geldof, danke," verabschiedete sie sich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.