Sonderthema:
Brad Pitt unterzog sich Drogentest

Sorgerechtskrieg

Brad Pitt unterzog sich Drogentest

Bei diesem Schritt ging es Brad Pitt wohl nicht um sein Image, sondern um die Kinder: Wie der Internetdienst TMZ berichtet, unterzog der Hollywood-Star sich freiwillig einem Drogentest. Kurz nach dem Flugzeug-Vorfall - Pitt wurde vorgeworfen seinen Sohn Maddox unter Alkohol-Einfluss angegriffen zu haben - gab er eine Urinprobe ab. Er wollte während, während das FBI gegen ihn ermittelte, so zeigen, dass er nichts zu verstecken hat.

Weiße Weste?

Natürlich kann dieser Test nicht beweisen, ob er während des Flugs betrunken war oder unter Drogen stand. Dafür wurde er zu spät durchgeführt. Er wollte damit lediglich belegen, dass er kein Alkohol- oder Drogenproblem hat. 

Ergebnis noch nicht da

Was dabei herausgekommen ist, ist nicht bekannt. Angeblich liegen die Ergebnisse noch nicht vor. Aber man kann davon ausgehen, dass in der Probe keine Spuren von Suchtmitteln gefunden werden. Sonst hätte Brad ihn wohl kaum freiwillig gemacht. 

Streit um Sorgerecht

Der Schauspieler rüstet sich damit wohl für die Sorgerechtsschlacht gegen Angelina Jolie. Sie beantragte das alleinige Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.