Britney Spears will's noch einmal wissen

Neustart

Britney Spears will's noch einmal wissen

Erst gefeierter Star, dann bedauernswerte Lachnummer – Britney Spears (31) hat schon alle Hochs und Tiefs des Showbiz am eigenen Leib erfahren. Nur eines hat die Blondine bis heute nicht verlernt: zu kämpfen. Nach zahlreichen Tiefschlägen, Liebesdramen und Entzügen will sie 14 Jahre nach dem Welthit Baby One More Time zurück ins Rampenlicht – mit neuem Album Britney Jean und Las Vegas-Show.

Therapie
„Es ist mein persönlichstes Album“, schnattert die Sängerin derzeit fast gebetsmühlenartig in Mikrofone und Kameras. „Ich möchte euch eine andere Seite von mir zeigen. Ich bin eine Mutter. Ich bin lustig. Ich bin verletzlich. Ich bin eure Freundin“, schreibt sie auf ihrer Website. Und weil man mit Freundinnen bekanntlich alles teilt, darf’s gleich auch noch ein bisschen konkreter sein: „Ich habe dieses Jahr eine Trennung durchgemacht. Das Album hat viel damit zu tun.“

Liebesflops
Gemeint damit, wie dank Klatschpresse jeder, egal ob glühender Fan oder erbitterter Kritiker, weiß: Jason Trawick (41). Britneys ehemaliger Manager und späterer Verlobter ließ sie nach drei Jahren Paarlauf sitzen. Er war mit Britneys Launen und Neurosen überfordert, wollte nicht länger für sie und ihre Söhne Sean (7) und Jayden (6) den Rund-um-die-Uhr-Babysitter spielen.

Diashow Britney Spears: So sexy geht sie in die Kirche

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

Britney Spears im freizügigen Kirchen-Outfit

Seit die Sängerin ihren Speck wieder wegtrainiert hat, will sie anscheinend jede Gelegenheit nutzen um der Welt zu zeigen, wie schlank sie wieder ist. Aber die Kirche ist wohl nicht der richtige Ort für ein kurzes, enges Kleidchen. Da machen auch die langen Ärmel und der Rollkragen keinen Unterschied mehr.

1 / 15

Nach Jugendliebe Justin Bieber, Tänzer Kevin Federline (verließ erst seine schwangere Freundin, dann sie) und Promijäger Adnan Ghalib (wollte nur an ihr Geld) war Jason damit schon der Vierte, der sie in aller Öffentlichkeit abservierte.

Neues Leben
Doch jetzt soll alles anders werden. Während die Promotion für Britney Jean auf Hochtouren läuft, hält zu Hause David Lucado (27) Britneys Händchen. Der aktuelle Begleiter hat mit dem Showbiz nichts am Hut, werkt in einer Anwaltskanzlei. „David tut Britney richtig gut. Diesmal passt es“, sind sich Freunde sicher. Freilich, die große Bewährungsprobe der jungen Liebe steht erst bevor: Denn neben dem Album arbeitet Britney auch mit Nachdruck an ihrer Las Vegas-Show. Ab 27. Dezember wird sie in der Spieler-Hochburg allabendlich auf der Bühne stehen. Kritiker prophezeien bereits den nächsten Flopp. Grund: Britney muss live singen. Was bei ihrem dünnen Stimmchen zum handfesten Problem werden könnte. Wen wundert’s da, dass sie derzeit laufend Gesangsstunden nimmt.

Rückzug
Gleichzeitig plant Britney schon eifrig ihr Leben danach. Nach den zwei Jahren Las Vegas. Nach dem Leben im ständigen Rampenlicht. „Ich möchte nach diesem Album aufhören“, erklärte sie jüngst in der BBC. „Zumindest für eine lange Zeit.“ Ob geschickter Marketing-Gag („letzte Alben“ und „letzte Konzerte“ verkaufen sich bekanntlich immer besonders gut) oder ehrliche Amtsmüdigkeit wird sich wohl spätestens 2016 zeigen.

Noch mehr spannende Star-Storys finden Sie ab sofort in der neuen Ausgabe von Madonna SOCIETY!

Diashow Britney Spears knuddelt ihren süßen Sohn Sean

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.

Britney Spears: So lieb ist sie als Mutter

In Los Angeles verbrachte die zweifache Mama den Tag mit Sohn Sean Preston, der an einem wichtigen Fußballmatch teilnahm. Britney knuddelt und herzt ihren Sprössling, der davon aber gar nicht so begeistert ist. Dafür kaufte ihm seine Mama ein Eis und machte den kleinen Mann damit happy.Uach Papa Kevin Federline ließ sich das Spiel seines Sohnes nicht entgehen und kam zum Zuschauen.

1 / 13

Button_video_ute.png © Reuters

Autor: Astrid Hofer
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.