Sonderthema:
Carl XVI.: Pop-Strip für den Party-König

Exzess Royal

© Photo Press Service, www.photopress.at

Carl XVI.: Pop-Strip für den Party-König

Immer mehr Details um die außereheliche Affäre des Schweden-Königs Carl XVI. Gustaf (64) mit der Pop-Sirene Camilla Henemark (46) kommen ans Licht. Am Wochenende berichtet die schwedische Zeitung Expressen von ausschweifenden Festen mit vielen Mädchen und der Sängerin. Dabei soll Henemark nackt auf dem Tisch um die Gunst des Monarchen getanzt haben. "Das mache ich immer“, bestätigt sie sogar ihren Sex-Strip. "Ich springe gern auf den Tisch. Ich bin ein Party-Girl oder war es zumindest. Und bei solchen Gelegenheiten habe ich wohl andere mitgezogen. Ich liebe es, Spaß zu haben. Tanzen, singen und herumspringen. Etwas schlüpfrig darf es gerne sein. Aber allzu tief darf es nicht sinken. Ein bisschen burleske Fröhlichkeit hat noch niemandem geschadet.“

Königliches Karaoke
Selbst der König habe gerne mitgesungen. "Er war einfach völlig losgelöst. Wenn jemand umfällt oder auf der Erde herumkrabbelt, lacht und quietscht oder sich einen lustigen Hut aufsetzt, was weiß ich.“ Den Humor hat Carl Gustaf scheinbar trotz Affäre nicht verloren. So brach er am Wochenende "in Lachen“ aus, als er über die heimlichen Besuche in einem Saunaklub befragt wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.