Sonderthema:

Er tut's wieder

Er tut's wieder

Charlie Sheen: Affäre mit Dessous-Model

Charlie Sheen wollte seiner Frau beweisen, dass er ein neuer Mann ist. Nachdem er Brooke Mueller zu Weihnachten mit einem Messer bedroht haben soll, lässt er sich in einer Reha-Klinik behandeln und versucht den perfekten Ehemann und Familienvater zu spielen. "Er war so süß zu Brooke und verspricht, dass er sich geändert hat", weiß ein Freund zu berichten.

Doch das ist wohl mehr Schein als Sein. In Touch Weekly will erfahren haben, dass Charlie seine Frau mit Dessousmodel/Escortgirl Angelina Tracy betrügt. Als Brooke für einige Tage verreiste, ließ Charlie seine Geliebte mehrmals in sein Haus chauffieren.

Heimliche Treffen
Das waren nicht die einzigen Treffen: Immer wieder wurde Charlie Sheen gesehen, wie er sich in Angelinas Haus schlich. Um nicht aufzufallen, verkleidete er sich dazu mit Kapuzenpulli, Sonnenbrille und falschem Schnurrbart.

Zuletzt wurde Sheen am 7. April bei Angelina Tracy erwischt: Er kam gegen 14 Uhr bei ihr an und verließ die Wohnung nach etwa einer Stunde wieder.

Geschenke für Geliebte
Ein Augenzeuge schildert ein Treffen: Mit Chauffeur holte der Schauspieler das Model ab. Sie setzte sich zu ihm auf die Rückbank. Als Charlie ihr einen Strauß Blumen überreichte, strahlten Angelina Augen. "Man konnte sehen, dass sie sich auf die Lippen küssten", erzählt der Beobachter. Er soll ihr, abgesehen von den Blumen, auch ein paar Geschenke überreicht haben.

Wiederholungstäter
Charlie Sheens Faible für außereheliche Abenteuer hat ihn schon während seiner letzten Ehe in Schwierigkeiten gebracht: Sogar während Ex-Frau Denise Richards schwanger war, soll er sich mit Prostituierten vergnügt haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.