Chelsea heiratet nach jüdischem Ritus

Clinton-Tochter

© Photo Press Service, www.photopress.at

Chelsea heiratet nach jüdischem Ritus

Die 30-jährige Chelsea Clinton, Tochter des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und der amtierenden US-Außenministerin Hillary Rodham Clinton, heiratet nach Medieninformationen am 31. Juli nach jüdischem Ritus den 32-jährigen Investmentbanker Marc Mezvinsky. Wie das deutsche Boulevardblatt Bild unter Berufung auf New Yorker Quellen berichtet, steht außer dem Datum auch der Ort der Hochzeit fest: die Atlantik-Insel Martha's Vineyard vor der Küste von Massachusetts.

Brautvater wird weinen
Ob die frühere "First Daughter", die der baptistischen Kirche angehört, zum Judentum konvertieren wird, sei noch ungewiss, hieß es. Das Blatt zitiert den Brautvater mit den Worten: "Klar werd' ich weinen". Schließlich sei das der "wichtigste Tag" in Chelseas Leben. Clintons einziges Kind hatte im vergangenen November die Verlobung mit ihrem langjährigen Freund bekanntgegeben. Sowohl dessen Mutter Marjorie Margolies-Mezvinsky als auch der Vater Edward Mezvinsky waren früher US-Kongressabgeordnete. Chelsea und Marc hatten zusammen die Elite-Universität Stanford besucht

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.