Cruise: Suri seit 1.000 Tagen nicht gesehen

Wegen Scientology?

Cruise: Suri seit 1.000 Tagen nicht gesehen

Wie lange ist es her, seit wir das letzte Mal einen Schnappschuss von Tom Cruise mit seiner Tochter Suri gesehen haben? Richtig erinnern kann man sich daran schon gar nicht mehr. Ein Insider will es nun ganz genau wissen. Er erzählte dem Magazin InTouch Weekly, dass mittlerweile 1.000 Tage vergangen sind, in denen der Schauspieler Suri weder gesehen, noch mit ihr gesprochen haben soll.

Wegen Scientology?
Das Sorgerecht für die Zehnjährige hat zwar Katie Holmes, doch die würde ganz bestimmt nicht ablehnen, wenn Tom sein einziges leibliches Kind mal wieder zu Gesicht bekommen will. Ein Vertrauter will auch den Grund wissen, wieso die Beziehung zwischen Vater und Tochter so eingeschlafen ist: Cruises starke Verpflichtung gegenüber Scientology soll daran schuld sein. Offensichtlich will die Sekte Toms Verbindung zu seiner Tochter kappen, da Katie auch alles daran setzt, dass Suri nicht in deren Fänge gerät.

Kontakt eingeschlafen
"Sie haben früher noch über Skype miteinander gesprochen und SMS geschrieben, aber auch das ist allmählich abgebrochen. Tom benutzt auch seine Film-Drehs als Ausrede", will der Insider wissen. Gut, der Hollywood-Star dreht zwar jedes Jahr mindestens einen Film, doch das sollte ihn nicht davon abhalten, seine Tochter zu besuchen. "Er hat sich von Katie entfernt und de facto auch von Suri, wegen ihrer Verbindung zu Katie. Er hat sie nicht mehr gesehen seit sie sieben Jahre alt war", so der Vertraute.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.