Depp & Heard: Kampf ums Vermögen

Jetzt wird's schmutzig

Depp & Heard: Kampf ums Vermögen

Es war ja zu erwarten, dass diese Ehe nicht von langer Dauer sein würde. Vor 15 Monaten gab Johnny Depp seiner 22 Jahre jüngeren Freundin Amber Heard das Ja-Wort. Jetzt ist zwischen den beiden alles aus. Wegen "unüberbrückbarer Differenzen" reichte die Blondine nun die Scheidung ein. Und will jetzt Geld sehen. Der Rosenkrieg bahnt sich schon an.

Kein Ehevertrag
ür den Hollywood-Star könnte es nun wirklich brenzlig werden, denn vor der Hochzeit setzten die beiden keinen Ehevertrag auf, der Depps Vermögen gesichert hätte. Laut Daily Mail soll der Fluch der Karibik-Star 400 Millionen Dollar schwer sein und er besitzt sogar eine eigene Insel auf den Bahamas. Ob er all das behalten wird?

Sie will Unterhalt
Denn Amber forderte bereits Unterhaltszahlungen ein, die so absurd gewesen sein müssen, dass Johnny Depp und sein Anwalt sie sogleich abschmetterten. Doch so einfach wird sich die 30-Jährige ganz bestimmt nicht abspeisen lassen. Dass die beiden also länger im Streit liegen werden, gilt als ziemlich wahrscheinlich. Depp hat bereits die Star-Anwältin Laura Wasser engagiert, die ihn im Scheidungskrieg vertreten soll. Mit Promis und ihren rechtlichen Problemen kennt sie sich aus, denn sie arbeitete auch schon für Kim Kardashian, Ryan Reynolds oder Angelina Jolie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.